Kaffee-Schokoladen-Schnitten mit süßem Guss

Dieser Blechkuchen muss zwingend einen Tag vorher gebacken werden, da der Kaffee ordentlich durchziehen muss, daher eignet er sich natürlich besonders gut, wenn man auf Vorrat backen muss oder möchte.
Zum einfrieren eignet er sich bedingt, der Kaffee-Geschmack wird etwas leiden.

Schoko-Kaffee-Kuchen

Zutaten:

200 g Zartbitterschokolade
50 g Zartbitterschokoladentropfen
150 g Backmargarine
200 g Zucker
1 Pckg. Vanillin-Zucker
4 Eier
300 g Weizenmehl Typ 405
3 gestr. TL Backpulver mit Safran
1 Tasse sehr starken Kaffee
50 g Puderzucker
1 EL sehr starken Kaffee
Kokosnussextrakt oder Rum
Schokoröllchen zum dekorieren

Die Schokolade grob hacken, im Wasserbad auflösen und etwas abkühlen lassen.
Die Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren.
Nach und nach die geschmolzene Schokolade, den Zucker und den Vanille-Zucker unter Rühren zufügen, bis eine gebundene Masse entsteht.
Jedes Ei nun etwa 1/2 Min. auf höchster Stufe unterrühren.
Das Mehl mit Backpulver mischen, sieben und in 2 Portionen auf niedrigster Stufe kurz unterrühren.
Je nach gewünschter Konsistenz und Geschmack nun Kokosnussextrakt oder Rum untermischen.
Zum Schluss die Schokotropfen untermischen.
Den Teig auf eine rechteckige Backform geben, glatt streichen und bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.

Den heißen Kuchen sofort mit einer Gabel oder einem Holzstäbchen mehrfach einstechen und den Kaffee mit Hilfe eines Backpinsels darüber verteilen.
Das Gebäck auf dem Blech auf einem Kuchenrost erkalten lassen und den Kuchen 1 Tag durchziehen lassen.

Für den Guss am nächsten Tag den Puderzucker sieben und mit 1 EL Kaffee zu einem dickflüssigen Guss verrühren.
Den Guss dann sofort über den kalten Kuchen sprenkeln.

Den Kuchen vor dem Servieren in kleine Stücke schneiden und mit Schokoröllchen etc. servieren.

Diese süße Sünde hat pro 100 g ca. 350 kcal

Schoko-Kaffee-Kuchen

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kaffee-Schokoladen-Schnitten mit süßem Guss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s