Nussecken

Nussecken; Kinder mögen sie sehr gerne und Nussecken sind ein Gebäck, welches man immer gut auf Vorrat backen kann und für spontane Kaffeebesuche oder auch als Snack für zwischendurch wunderbar verwenden kann. Sie schmecken, meiner Meinung nach,  besonders nach ein paar Tagen – wenn sie richtig gut durchgezogen sind – eigentlich noch besser als direkt frisch gebacken.
Aufbewahren kann man sie gut in einer luftdicht verschliessenden Dose, zum einfrieren empfehle ich sie nicht.

Nussecken
Tipp:
Ich habe die Nussecken bereits mit normaler Butter, als auch mit Diätbutter gebacken und wer lieber die fettärmere Variante bevorzugt, kann hier durchaus Diätbutter verwenden. Der Teig lässt sich dann allerdings etwas schwieriger auf dem Blech verteilen, aber mit ein bisschen Übung gelingt es!

Zutaten für ein Blech:

für den Teig:
130 g Butter, süßrahm
140 g Zucker
2 Eier
300 g Mehl Type 405
1,5 TL Backpulver
für den Belag:
4 EL Aprikosenmarmelade
200 g Butter, süßrahm
200 g Zucker
3 Pckg. Vanillinzucker
200 g gemahlene Haselnüsse
250 g gehackte Haselnüsse
4 EL Wasser
dunkle Schokoladenkouvertüre

Zubereitung:

Aus den Teigzutaten einen Knetteig zubereiten und diesen auf einem gefetteten Backblech ausrollen.
Die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und gleichmässig auf dem Teig verteilen.
Butter, Zucker und Vanillinzucker erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
Die Nüsse mit dem Wasser unter die Butter-Zucker-Masse rühren und gleichmässig auf dem Teig verteilen.
Bei 175 Grad (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 20-25 Minuten backen.
Direkt nach dem backen in die gewünschten Nusseckengrößen zuschneiden und dann vollständig auskühlen lassen.
Nach dem auskühlen die Kouvertüre schmelzen und die einzelnen Nussecken in die Schokolade tauchen und dann die Kouvertüre vollständig fest werden lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s