Zaziki

Zaziki – die typische griechische Vorspeise kann man als Fertigdip von vielen Herstellern kaufen. Meist schmecken sie auch sehr gut. Der Nachteil bei den Fertigdips ist aber meiner Meinung, dass sie immer sehr fetthaltig sind.

Zaziki

Wer aber lieber selber Zaziki zubereiten möchte und dann gerne eine leichte Variante, kann gerne das nachstehende Rezept ausprobieren.

Zutaten für 4 Portionen:
2 EL saure Sahne
3 EL Naturjoghurt 1,5 % Fett
1 TL Zaziki Gewürz
1 kleine gepresste Knoblauchzehe
1/4 entkernte und geraspelte Schlangengurke
Meersalz und schwarzer Pfeffer
ggf. Olivenöl

So einfach klappts:
Die Schlangengurke entkernen, raspeln und salzen und dann zur Seite stellen.
In der Zwischenzeit die saure Sahne und den Joghurt miteinander verrühren.
Die gepresste Knoblauchzehe mit Zazikigewürz untermengen.
Anschliessend die gesalzene Schlangengurke unterheben und mit frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken.
Bei Bedarf einen kleinen Schuss Olivenöl untermischen.
Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.

Zaziki

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s