Bauernstuten

Dieser Bauernstuten ist schnell vorbereitet und gebacken und schmeckt einfach immer. Zum Frühstück, beim abendlichen Beisammensein, als Stulle zwischendurch, pur oder mit Belag. Der Stuten bekommt, wenn man ihn mit dem Teigschluß nach oben bäckt, eine knusprige Kruste und ist innen schön saftig.

Bauernstuten
Zutaten:

20g Hefe
500g Buttermilch
75g flüssiger Natursauerteig
350g Weizenmehl Type 550
250g Roggenmehl Type 1150
15g Salz

Bauernstuten

So gelingt er:
Die Hefe in der zimmerwarmen Buttermilch auflösen.
Den Sauerteig unterrühren.
Die Mehle mischen und mit dem Salz unter die Teigmasse mischen.
Den Teig 10 Minuten ordentlich durchkneten (5 Minuten langsam, 5 Minuten kräftig).
Anschließend den Teig auf einem bemehlte Fläche geben und abgedeckt bei Zimmertemperatur eine halbe Stunde ruhen lassen.
Nach dem ruhen den Teig rund wirken und nochmals 15 Minuten abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.
Nun das Brot vorsichtig umdrehen, sodass der Teigschluss oben liegt und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech nochmals 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
Im vorgeheizten Backofen (ein mit Wasser benetztes Backblech mit erhitzen und bei erreichen der Temperatur vor dem backen herausnehmen) bei 210 Grad 5 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 200 Grad herunterregeln und ca. 25 Minuten backen.
Wer es besonders knusprig mag, kann immer mal wieder Wasser an die Backofenwände (aber nicht auf das Brot) sprühen.
Das fertig gebackene Brot auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

Bauernstuten

Advertisements

2 Kommentare zu “Bauernstuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s