Kalorien beim backen sparen

Mit ein paar kleinen Tricks kann man beim backen einige Kalorien einsparen, ohne auf den guten Geschmack verzichten zu müssen.

In vielen Rezepten kann man die Hälfte der Butter durch die doppelte Menge Magerquark ersetzen.
Wenn ein Rezept zum Beispiel 150g Butter benötigt, so kann man einfach 75g Butter und 150g Magerquark verwenden. Der Teig wird dadurch auch lockerer und noch saftiger.

Anstelle Magerquark kann man auch einen Teil der Butter mit Grieß und Joghurt ersetzen.

Bis zur Hälfte der Eier in einem Rezept kann man ebenfalls einsparen, in dem man pro Ei 2-3 EL Wasser und eine Messerspitze Backpulver ersetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s