Grissinis

Lust auf einen schnellen und leckeren Snack fürs WM-Spiel?

Grissini
Diese knusprigen und leckeren Grissini-Stangen machen süchtig, sind schnell gemacht und man kann sie mit ganz vielen Kräutern abwandeln. Ausserdem kann man sie in beliebige Körnermischungen wälzen, mit Käse überbacken, und und und… der Vielfalt sind hier gar keine Grenzen gesetzt!

Grissini
Zutaten:

200g Dinkelmehl
1 Handvoll frischen Basilikum
1 Handvoll frische Petersilie
10g Hefe
80ml warmes Wasser
3 EL Olivenöl
2 EL fettarme Milch
Salz
ggf. Sesam, Mohn, Fleur de Sel, etc. zum bestreuen

So schnell gehts:
Die Kräuter waschen, trocknen und fein hacken.
Die Hefe in dem warmen Wasser auflösen.
Die Kräuter mit dem Salz und dem Mehl mischen und das Hefewasser mit dem Öl dazugeben und alles ordentlich verkneten.
An einem warmen Ort zugedeckt mindestens 45 Minuten ruhen lassen.
Den Teig erneut kneten, zu einem Rechteck ausrollen und schmale Streifen mit einem Teigrad oder einem Messer abschneiden.
Aus den Streifen nun Stangen formen und ggf. in Sesam, etc. wälzen.
Die Streifen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und mit der Milch bestreichen.
Je nach Belieben kann man nun noch grobflöckiges Fleur de Sel darüber verteilen.
Die Stangen im vorgeheizten Backofen bei Umluft 200 Grad (oder Ober-/Unterhitze 220 Grad) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Grissini
Die Stangen halten sich 1 bis 2 Wochen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s