Himbeerkuchen

Luftig, leicht und lecker – das ist die optimale Beschreibung für diesen saftigen Himbeerkuchen. Er schmeckt süßlich sauer; genau richtig für warme Sommer-Sonnentage! Zudem ist er ganz fix gemacht und somit für kurzfristige Kaffeebesuche absolut geeignet!

Himbeerkuchen
Zutaten:

250g Sahne
240g Zucker
1 Pckg. Vanillinzucker
6 Eier
300g Weizenmehl Type 405
75g Kokosmehl
1 Pckg. Backpulver
600g Himbeeren
100g Mandelblätter
25g brauner Zucker
25g Kokosblütenzucker
50g Butter, Süßrahm
1 Prise Salz

Himbeerkuchen
So gelingts:

Die Sahne mit dem braunen und weißen Zucker, Vanillinzucker und 1 Prise Salz zur Sahne geben und alles halbsteif schlagen.
Die Eier jeweils einzeln unterrühren.
Die Mehle mit dem Backpulver mischen und esslöffelweise unterrühren.
Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und die Himbeeren (bei TK Himberen unaufgetaut) gleichmäßig darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.
Nun die Mandelblätter, den Kokosblütenzucker und ­die Butter in Flöckchen auf dem Kuchen ver­teilen und ca. 25 Minuten weiterbacken.

Himbeerkuchen
Dieser luftig leichte Himbeerkuchen hat bei 20 Stücken ca. 250kcal/Stück.

Himbeerkuchen
Tipp: Wer lieber einen etwas dickeren Boden mag, nimmt anstelle des Backblechs eine etwas kleinere rechteckige Backform!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s