Buttermilch-Baguette

Dieses französische Baguette basiert auf einer Buttermilch-Hefe-Mischung und ist schnell und einfach gemacht. Der Teig muss bei diesem Rezept, nicht wie bei den meisten anderen Baguette-Rezepten, immer wieder durchgearbeitet werden, sondern hat die übliche Ruhezeit und kann dann direkt gebacken werden. Ideal also, wenn man auf die „Schnelle“ Baguette benötigt.

Baguette
Zutaten:

21g Hefe
400ml Buttermilch, zimmerwarm
500g Weizenmehl, Type 550
Salz

So wirds gemacht:
Die Hefe mit 5 Esslöffel lauwarmer Buttermilch anrühren.
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und die Hefe-Milch hineingeben.
Zugedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Die restliche Buttermilch und 3 Teelöffel Salz zum Vorteig geben und so lange verkneten, bis der Teig geschmeidig ist und Blasen wirft.
Den Teig ca. 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig zu einem Baguette rollen und oberhalb ca. alle 5cm einschneiden.
Das Baguette mit Salzwasser bestreichen und auf ein Baguetteblech legen und zugedeckt gehen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad vorheizen, dabei ein mit Wasser benetztes Backblech mit erhitzen.
Sobald die Temperatur erreicht ist, das Backblech rausnehmen, das Baguette auf mittlerer Schiene ca. 35-40 Minuten backen.
Zwischenzeitlich immer mal wieder Wasser an die Backofenwände einsprühen und je nach gwünschter Kruste, das Baguette immer mal wieder mit Salzwasser bestreichen.

Nach dem Backen vollständig auskühlen.

Baguette

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s