Hähnchenbrust mit Heidel- und Wacholderbeeren

Beerenzeit! Heidelbeeren kann man auch wunderbar zum kochen verwenden, daher stelle ich Euch heute ein leckeres Ofengericht vor.

Hähnchenbrust mit Heidelbeeren und WacholderbeerenZutaten:
für 2 Personen
3 Hähnchenbrustfilets
1 TL schwarze Pfefferkörner
4 Wacholderbeeren
6 Zweige Thymian
1 Zweig Rosmarin
1/2 Bund Petersilie
5 Blätter Basilikum
4 EL Sonnenblumenöl
1 Bio Zitrone
200g Créme leicht
175g frische Heidelbeeren
1 Msp. gemahlener Safran
Salz
ggf. trockener Weißwein

So wirds gemacht:
Die Pfefferkörner im Mörser zerstoßen.
Die Wacholderbeeren mit der flachen Seite eines Messers zerdrücken.
Von 3 Thymianzweigen die Blättchen abzupfen.
Pfeffer, Wacholder und Thymian mit dem Öl verrühren.
Die Hähnchenbrüste waschen, trocknen, salzen und kurz scharf anbraten.
Nun die Hähnchenbrüste in eine Auflaufform geben und mit der Marinade einstreichen.
Die Hähnchenbrüste für 20 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C garen.

In der Zwischenzeit von der Zitrone die Schale abreiben und die Zitrone auspressen.
Die Crème leicht mit der Zitronenschale und dem Zitronensaft glattrühren.
Von den übrigen Thymianzweigen die Blättchen abzupfen und unter die Creme geben.
Die Petersilie, Rosmarin und die Basilikumblätter klein hacken und ebenfalls unter die Creme rühren und mit Salz, Pfeffer und Safran abschmecken.
Wer möchte, kann nun noch mit Weißwein abschmecken.
Die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und die Crème um das Fleisch herum einfüllen. Die Heidelbeeren auf den Hähnchenbrüsten verteilen.
Die Form wieder in den Ofen schieben und weitere 10 Minuten garen.
Anschliessend noch ca. 5-10 Minuten den Grill zuschalten, bis alle Heidelbeeren aufgeplatzt sind.

Hähnchenbrustfilet
Als Beilage eignen sich Bandnudeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s