süße Monster-Muffins

Krümelmonster MuffinsNa, wer kann denn hier wohl gemeint sein? Sicherlich erkennt ihr alle, um welche Figur es sich hier handeln soll. Ein kleines süßes Monster aus einer bekannten TV-Serie, welches ganz gierig nach Keksen ist!

Diese süßen Muffins kommen auf jedem Kindergeburtstag super an und sind gar nicht so schwer zu machen, wie sie vielleicht aussehen!

Zutaten:
200g Butter, Süßrahm
200g Zucker
1 Pckg. Vanillezucker
1 TL Vanillepulver
3 Eier
500g Weizenmehl, Type 405
2 Pckg. Backpulver
ca. 150ml Milch
1 Pckg. Kokosraspel
1 Pckg. Marzipan-Rohmasse
Puderzucker
Schokotropfen
blaue Lebensmittelfarbe
1 Pckg. American Cookies

So einfach gelingts:
Am Vortag die Marzipanmasse mit Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse mischen.
Nun kleine Kugeln formen und die Schokotropfen als Pupillen auf die Marzipankugeln geben.
Für das Monsterfell die blaue Lebensmittelfarbe in wenig Wasser einrühren.
Die Kokosraspel in einer Schüssel mit der blauen Farbe ordentlich vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bis zum nächsten Tag trocknen lassen.
Für den Muffinteig die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier einzeln unterschlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker mischen und unter die Masse geben.
Nun nach und nach die Milch vorsichtig unetrrühren, bis der Teig relativ weich ist.
Zuletzt das Vanillepulver unterrühren.
Den Teig in die Muffinformen geben; dabei die Muffinformen bis oben hin befüllen.
Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20-30 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Am nächsten Tag den Zuckerguss anfertigen und blau einfärben.
Nun die Muffins kopfüber in den Zuckerguss eintauchen lassen, abtropfen lassen und direkt im Anschluss in die blauen Kokosraspel geben und gleichmässig verteilen.
Zum Schluss, sobald die Muffins einigermaßen „angetrocknet“ sind, die Augen mit etwas Zuckerguss bestreichen und auf den Muffin setzen.
Die Muffins wieder trocknen lassen.
Zum Schluss noch den Mund in den Muffin schnitzen.
Die Cookies vorsichtig halbieren, ggf. seitlich schräg abschneiden und in den Muffinmund einsetzen.

Fertig sind die Monstermuffins!

Krümelmonster Muffins

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s