Sylter Butterkuchen

Dieser friesische Butterkuchen ist etwas knuspriger als die anderen Butterkuchen, schmeckt aber so, wie die Sylter ihn lieben 😉

Sylter Butterkuchen

Zutaten:
900g Weizenmehl, Typ 405
300g Zucker
2 Messerspitzen Zimt
Salz
500ml Buttermilch
1 Würfel (42 g) Hefe
1 TL Haselnussaroma
1 Ei
335g Butter

So wirds gemacht:
Für den Hefeteig 400 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Msp. Zimt und 1 Prise Salz in einer Rührschüssel mischen.
In die Mitte eine Mulde drücken.
5 EL But­termilch lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und darin auflösen.
Mit Aroma in die Mulde geben und mit etwas von dem Mehl zum Vorteig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.

Das Ei, 1⁄4 l Buttermilch und 60 g Butter in Flöckchen zum Vorteig geben.
Alles gut miteinander ver­kneten und zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
Für die Streusel 275 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen.
500 g Mehl, 250 g Zucker, 1 Msp. Zimt und 1 Prise Salz mischen.
Die Butter langsam einrühren und zu Streuseln verarbeiten.
Eine rechteckige Backform fetten und mit Mehl ausstäuben.
Den Hefeteig nochmals durchkne­ten, mit etwas Mehl bestäuben und in der Backform ausrollen.
Zuge­deckt ca. 15 Mi­nuten gehen lassen, danach die Streusel darauf verteilen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 175 °C) auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.
Mit der restlichen Buttermilch beträufeln und ca. 15 Minuten weiterbacken.

Der Kuchen hat bei 24 Stücken ca. 300kcal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s