Kokossuppe

Genau das richtige für die derzeit kalten Tage ist diese würzige Kokossuppe mit Hähnchen und Pilzen.

KokossuppeSie heizt gut ein und schmeckt super lecker!

Zutaten:
3 Lauchzwiebeln
400g Champignons
1 rote Chilischote
20g Ingwer
3 EL Limettensaft
800g Hähnchenfilet
Salz, Pfeffer
1 EL Butterschmalz
400ml Kokosmilch, ungesüßt
400ml Gemüsebrühe
1 EL Sojasoße

So einfach gehts:
Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Die Pilze putzen und in feine Scheiben schneiden.
Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln.
Das Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Butterschmalz in einem großen Topf er­hitzen und das Hähnchenfleisch kurz anbraten.
Nun die Pilze, Lauchzwiebeln und Chili zufügen und darin unter Wenden 2–3 Minuten anbraten.
Die Kokosmilch, Gemüsebrühe, ­Limettensaft und Ingwer zugeben, kurz aufkochen und alles 10–12 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe mit Sojasoße und Pfeffer abschmecken.

Kokossuppe
Dieses Gericht hat bei 4 Portionen ca. 240kcal / Portion (E36g / F 9g / KH 3g)

Advertisements

4 Kommentare zu “Kokossuppe

  1. Klingt interessant und ich liebe Kokos. Vielleicht probiere ich sie demnächst mal aus. Falls du Interesse hast: Ich habe dich für den Liebster Award nominiert, auch wenn ich gerade gesehen habe, dass du schon mehrmals nominiert wurdest. Vielleicht magst du ja trotzdem nochmal mitmachen 😉 Liebe Grüße

  2. Pingback: Kokossuppe – Cookin' Hot

  3. Pingback: [Nachgekocht] Kokossuppe – Cookin' Hot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s