Manhattan Cheesecake

Cheesecake, wie die New Yorker ihn lieben. Etwas ganz besonderes; nicht zu süß, mit einer leichten Salznote, macht es diesen Cheesecake zu etwas ganz feinem! Manhattan CheesecakeZutaten:
150g Chocolate Cookies (Rezept zu den Keksen findet ihr hier)
80g Butter, Süßrahm (ich verwende Diätbutter)
200g Frischkäse 0,2% Fett
250g Magerquark
75g Naturjoghurt, 0,1% Fett
50g Zucker
1 Pckg. Vanillinzucker
500g rote Grütze
Speisestärke

So wirds gemacht:
Die Butter schmelzen.
Für den Kuchenboden die Cookies zerbröseln und mit der Butter vermischen.
Diese Masse in eine gefettete 20er Springform geben und fest auf den Boden drücken.
Den Kuchen in den bei 170 Grad vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene schieben.
In der Zwischenzeit den Magerquark, Frischkäse, Joghurt, Zucker und den Vanillezucker miteinander gut schaumig verrühren.
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Masse auf dem Kuchenboden verstreichen und den Kuchen wieder in den Ofen stellen.
Bei 170°C Ober- / Unterhitze oder 150°C Umluft ca. 45 Minuten backen.
Abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.
Die rote Grütze aufkochen und mit Speisestärke etwas andicken.
Die Grütze auskühlen lassen und wahlweise als Topping vollständig auf dem Kuchen verteilen, oder auf jedes Kuchenstück beim servieren ein wenig Kompott löffelweise dazugeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s