Chocolate Cupcake

Wenn ihr mal wieder den Schokoladenvorrat verkleinern möchtet, wie wäre es denn mal mit diesen tollen Schoko-Cupcakes?

Chocolate CupcakeZutaten:
für die Cupcakes:
250g Butter (ich verwende Diätbutter)
250g Zucker
3 Eier
500g Weizenmehl, Type 405
1 Pckg. Backpulver mit Safran
1/8l Kokosnussdrink
1 EL Mineralwasser (mit Kohlensäure)
1 EL Backkakao
20g Schokoladenstreusel
50g Raspelschokolade
1 EL Macadamiasirup
4ml Bittermandelaroma
4ml Rumaroma
für das Topping:
225g Butter, Süßrahm
200g Puderzucker
50g Zucker
50g Zartbitterschokolade
450g Frischkäse, 0,1% Fett

So einfach klappts:
Die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen.
Die Eier mit dem Mineralwasser unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Kokosnussdrink  unterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
Die Aromen zugeben und dann den Kakao, die Streusel und die Raspelschokolade kurz unterrühren.
Den Teig in Muffin- oder Cupcakeformen geben und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf mittlerer Schiene ca.  20-30 Minuten backen.
Stäbchenprobe!
Die Cupcakes aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
Für das Topping die Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
Die Butter mit dem Puderzucker und dem Zucker schaumig schlagen.
Den Frischkäse und die Schokolade hinzugeben und nur kurz verrühren, bis alles miteinander vermischt ist.
Nun das Topping in einen Spritzbeutel geben und die abgekühlten Cupcakes damit verzieren.
Die Cupcakes am besten im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren.

Chocolate Cupcake

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s