Feuerwehrauto als Kuchen

Wenn ich groß bin, will ich Feuerwehrmann werden… so oder so ähnlich klingen oftmals die Antworten, wenn man Kinder nach ihrem Berufswunsch fragt 🙂
Und dann gibts da auch jene, die es wahr gemacht haben und Feuerwehrmann sind!

FeuerwehrautoFür ein „großes“ Geburtstagskind gabs daher diesen einfachen Rührkuchen in Feuerwehrauto-Look. Es sieht schwieriger aus, als es ist!

Zutaten:
250g Butter, Süßrahm (ich verwende Diätbutter)
300g Zucker
1 Tafel „Die gute Schokolade“
100ml Wasser
250g Weizenmehl, Type 405
3 TL Backpulver mit Safran
4 Eier
1 Pckg. Vanillezucker
für die Deko
Puderzucker
rote Lebensmittelfarbe
4 Oreo-Kekse (als Räder)
4 Schokolinsen (als Scheinwerfer; gelb und rot)
2 Stück Schokolade (für die Fenster)
1 Schaumwaffel (als Leiter)
2 Mikado King Choco Sticks (als Schlauch)

So einfach gehts:
Die Butter mit dem Zucker und 90g Schokolade und 100 ml Wasser zusammen aufkochen und rühren, bis sich der Zucker und die Schokolade aufgelöst haben.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit den Eiern und dem Vanillezucker unter die leicht abgekühlte Schokomasse rühren.
Den Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform (25 cm) geben.
Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde auf mittlerer Schiene backen.
Stäbchenprobe!
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form leicht abkühlen lassen.
Dann den Kuchen aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
Vom kalten Kuchen die obere Schicht abschneiden und begradigen.
Dann vom Kuchen an der Seite etwa ein Viertel abschneiden; dieses Kuchenstück dann auf den Kuchen legen, es ist das Fahrerhaus.
An der anderen Seite eine ca. 3 cm Scheibe abschneiden; daraus einen Kreis und einen kleinen Quader ausschneiden.
Den Kreis vorne auf den Kuchen und den Quader darauf legen.
Die einzelnen Kuchenstücke ggf. mit Zuckerguss befestigen.
Nun aus Puderzucker und der Lebensmittelfarbe einen dickflüssigen Zuckerguss in sattem rot anrühren und den Kuchen rundherum bestreichen.
Die Kekse als Räder vorsichtig anbringen und die Schokolinsen als Scheinwerfer und Rücklichter ankleben.
Die 2 übrigen Schokoladenstücke als Fenster am Fahrerhaus anbringen.
Die Mikadosticks seitlich über den Rädern anbringen, als Löschschlauch.
Die Schaumwaffel als Leiter auf das Führerhaus kleben.
Alles vollständig trocknen lassen und verschenken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s