Der gute und faire Schokosplitkuchen

Ein schneller und einfacher und vor allem FAIRER Kuchen und noch dazu gelingsicher!

SchokosplitkuchenZutaten:
50g Butter, Süßrahm (ich verwende Diätbutter)
45g Kokosfett, fettreduziert
300g Naturjoghurt 0,1 % Fett
3 Eier
120g Zucker
310g Weizenmehl, Type 405
1 Pckg. Backpulver mit Safran
100g Vollmilch-Schokolade „Die gute Schokolade“
2 EL Vanille-Sirup
weiße Kouvertüre

So einfach gelingts:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Die Butter und das Kokosfett schmelzen und abkühlen lassen.
Den Joghurt mit den Eiern und dem Zucker verrühren.
Die Butter und das Kokosfett untermischen und so lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
Die Schokolade grob hacken.
Das Mehl und das Backpulver mit den Schokoladenstücken mischen und unterheben.
Den Teig in eine gefettete, oder mit Backpapier ausgelegte, Kastenform füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. backen.
Stäbchenprobe!
Den Kuchen abkühlen lassen.
Wer mag, kann den Kuchen ggf. mit Puderzucker bestäuben oder auch mit Kuvertüre verzieren.

Schokosplitkuchen
Der Kuchen hat bei 16 Stücken ca. 188 kcal/Stück (F 7g/ KH 26g / E 4g)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s