Stippmilch

Kennt ihr die noch? Nach der Schule war ich früher immer zum Mittagessen bei meiner Oma und ein schneller und gesunder Nachtisch den Oma uns gerne serviert hat, war die gute alte Stippmilch. Ich habe sie etwas verändert, als Low Carb Variante, schmeckt aber eben so gut und gesund ist sie auch weiterhin 🙂

Stippmilch Zutaten:
250g Magerquark
50ml Kokosmilch (oder Milch)
100ml Sahne
50g Xucker light (oder Zucker für die Nicht LC’ler)
250g Erdbeeren

StippmilchSo einfach gehts:
Die Sahne aufschlagen.
Den Quark mit dem Xucker light mindestens 5 Minuten cremig rühren.
Nun die Kokosmilch einrühren und solange rühren, bis alles cremig ist.
Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden und in die Creme einrühren.
Die Sahne unterheben.
Die Stippmilch in Dessertschalen einfüllen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Advertisements

2 Kommentare zu “Stippmilch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s