Himbeer-Lavendel-Konfitüre

Auf Urlaubsreisen lasse ich mich gerne von neuen Genusseindrücken inspirieren, probiere und teste neue – mir unbekannte Dinge – gerne aus und so bin ich auf eine besonders leckere Marmelade gestoßen. Himbeeren verfeinert mit einer Lavendelnote… es war köstlich und geweckt war in mir der Wunsch, diese leckere (aber unverschämt teure Marmelade) selbst herzustellen.

Himbeer-LavendelkonfitüreIch habe etwas länger an der richtigen Dosierung für den Lavendel herumexperimentiert, aber das Endergebnis kann sich schmecken lassen!

Zutaten:
1,5kg Himbeeren
1,5 TL getrocknete Lavendelblüten
2 TL Vanillesirup
Gelierzucker 3:1

So wirds gemacht:
Die Himbeeren putzen.
Die Lavendelblüten fein zermahlen.
Die Himbeeren, Lavendelblüten und das Sirup mit dem Gelierzucker nach Packungsanleitung zubereiten und dann sofort in vorher ausgekochte Gläser umfüllen und direkt verschließen und kühl und trocken lagern.

Wer keinen Gelierzucker verwenden möchte, kann auch stattdessen ca. 1kg Biozucker verwenden und mit ca. 125ml Zitronensaft aufkochen und dann ca. 1 Std kochen lassen.

Himbeer-Lavendelkonfitüre

Advertisements

Ein Kommentar zu “Himbeer-Lavendel-Konfitüre

  1. Pingback: Vanillekäsekuchen mit Himbeer-Lavendelmarmelade | Backliebe.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s