Süsskartoffelchips, fettarm

Fertig gekaufte Chips haben leider immer den Nachteil, dass sie, selbst bei der fettreduzierten Variante – immer noch einen hohen Fettgehalt haben – wieso das so ist, kann ich nicht verstehen, denn Chips ohne Fett schmecken mindestens genausogut und sind wesentlich gesünder. Wieso also nicht den leckeren Snack selbst zubereiten? Geht schnell und gelingt garantiert jedem!

Süsskartoffelchips
Zutaten:

Süßkartoffeln
Meersalz
ggf. weitere Gewürze

So einfach gelingts:
Die Süßkartoffeln schälen und in in dünne Scheiben schneiden.
Die Scheiben auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und das Salz darüber geben.
Je nach Belieben noch weitere Gewürze (Pfeffer, Bärlauch, etc.) darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad Umluft unter mehrmaligen Wenden die Chips kross ausbacken lassen.

Und schon hat man eine frische Portion für einen gemütlichen Couchabend!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s