Halloween: Mumien-Muffins

Diese süßen Mumien sind ein Hingucker bei jedem Halloweenbuffet.

Mumien MuffinsZutaten:
200g Butter, Süßrahm
200g Zucker
1 Zitrone
3 Eier
500g Weizenmehl, Type 405
2 Pckg. Backpulver
ca. 150ml Milch
Fondant, weiß
Gebäckdekor „Augen“ oder Marzipan-Rohmasse zum selber machen
Schokotropfen

So einfach gelingts:

Sofern ihr die Augen für die Mumien selber machen wollt, solltet Ihr am Vortag die Marzipanmasse vorbereiten.
Dazu das Marzipan mit Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse mischen.
Nun kleine Kugeln formen und die Schokotropfen als Pupillen auf die Marzipankugeln geben.
Für den Muffinteig die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse geben.
Nun nach und nach die Milch vorsichtig unterrühren, bis der Teig relativ weich ist.
Die Zitrone waschen, reiben und auspressen.
Die Zitronenraspel und den Zitronensaft unterrühren.
Den Teig in die Muffinformen geben.
Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20-30 Minuten backen.
Stäbchenprobe!
Die Muffins auskühlen lassen.
Den Fondant dünn ausrollen und dünne Streifen abschneiden.
Die Fondantstreifen wie bei einem Verband einer Mumie kreuz und quer auf die Muffins belegen und zum Schluß die Augen aufsetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s