Halloween: Gespenster-Muffins

Vor diesen süßen Geistern muss sich niemand fürchten….

Zutaten:
200g Butter, Süßrahm
200g Zucker
1 Zitrone
3 Eier
500g Weizenmehl, Type 405
2 Pckg. Backpulver
ca. 150ml Milch
Puderzucker
Wasser
dunkle Zuckerschrift
Fondant, weiß
Gespenster MuffinsSo einfach gelingts:
Für den Muffinteig die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier einzeln unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse geben.
Nun nach und nach die Milch vorsichtig unterrühren, bis der Teig relativ weich ist.
Die Zitrone waschen, reiben und auspressen.
Die Zitronenraspel und den Zitronensaft unterrühren.
Den Teig in die Muffinformen geben.
Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 20-30 Minuten backen.
Stäbchenprobe!
Die Muffins auskühlen lassen.
Aus dem Puderzucker mit Wasser den Zuckerguss vorbereiten und die Muffins damit bepinseln und den Zuckerguss trocknen lassen.
Den Fondant dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher in der Größe der Muffins rund ausstechen.
Den kreis mittig auf den Finger setzen und zu einem Gespenst formen und auf einer entsprechenden Halterung austrocknen lassen.
Sobald der Fondant fest ist, die Gespenster auf die Muffins setzen und noch mit der dunklen Zuckerschrift die Augen und Nasen bepunkten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s