Chocolate Bomb Cake

Ich habe lange an einem Rezept experimentiert, bis ich das für mich beste Ergebnis erzielt habe.

Ich wollte einen Schokoladenmoussekuchen und endlich nach vielen Experimenten bin ich zufrieden!

Zutaten:
200g Zartbitterschockolade (mind. 50% Kakaoanteil)
200g Butter, Süßrahm (ich verwende Diätbutter)
100g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
200g Zucker (oder Xucker light)
5 Eier
20g Weizenmehl, Type 405
3 EL Rum
1 EL Karamellsirup
2 TL Backkakao
Meersalz, Zimt, Chili, Pfeffer

Chocolate Bomb Cake
So gelingts:
Die Zartbitterschokolade in grobe Stücke zerteilen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen und gut verrühren.
Die Eier trennen und die Eigelbe unterrühren.
Das Mehl darauf sieben und mit 1 Prise Salz kurz unterrühren.
Das Sirup unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
Die Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, dann nach und nach den Zucker einrieseln lassen und 2 Min. weiterschlagen.
Nun den Eischnee unter die Schokoladenmasse heben.
Den Kuchenteig in eine entsprechende gefettete Form (zB 24er Springform, etc) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene ca. 1 Stunde backen.
Stäbchenprobe!
In der Form vollständig abkühlen lassen, danach vorsichtig aus der Form lösen und vor dem servieren mit Kakao bestäuben.

Der Kuchen hat bei 12 Stücken pro Stück ca. 320 kcal (KH 25g / F 22g/ E 4g).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s