Kuchen mit Herz

Von aussen sieht er wie ein gewöhnlicher Kastenkuchen aus, aber schneidet man ihn auf, kommt die Überraschung!

Kuchen mit HerzEr eignet sich auch wunderbar als Geburtstagskuchen (zum verschenken).
Ich habe dieses Rezept ausprobiert, leicht abgewandelt und nun präsentiere ich Euch meine Kreation.

Zutaten:
125ml Kokosmilch (fettreduziert)
300g Butter Süßrahm
300g Zucker
400g Weizenmehl, Type 405
6 Eier
50g Kokosraspel
¾ Pckg. Backpulver mit Safran
1 Vanilleschote
Puderzucker
200g Marzipan
1 EL Backkakao
Kokos-Ananassaft

Kuchen mit Herz
So gelingts:
Das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Kakao und 1 EL Puderzucker verkneten.
Nun das Marzipan zu einer langen Rolle formen (am besten so lang, dass diese nachher problemlos in die Kastenform gelegt werden kann) und mit einem Messer mittig eine Kerbe schneiden.
Die Kerbe leicht auseinanderdrücken und abrunden.
Nun die Rolle umdrehen und die Unterseite zu einer Herzform (spitz) formen.
Die Butter mit dem Zucker cremig rühren.
Die Eier einzeln unterrühren, jeweils 1 Minute.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Kokosmilch unterrühren.
Die Vanilleschote auskratzen.
Nun das Vanillemark und die Kokosraspel einrühren.
Die Marzipanrolle in eine gefettete und bemehlte Kastenform setzen.
Nun vorsichtig den Teig daneben und drüber geben.
Im Ofen bei 150 Grad Umluft ca. 1 Std backen.
Stäbchenprobe!
Danach vollständig auskühlen lassen.
Den Puderzucker mit Kokos-Ananassaft verrühren und den Kuchen damit einstreichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s