Tassen-Apfelkuchen

Ich bin ein Fan von Blitzrezepten… wenn mal ganz spontan Besuch ansteht und ich keine Zeit hatte, einen Kuchen zu backen und auch auftauen nicht optimal passt, dann ist die Mikrowelle der Retter in der Not!
Aus der Reihe „Ich machs mir ohne Tüte“ möchte ich Euch daher heute, ein einfaches Tassenkuchenrezept vorstellen.
Apfel-TassenkuchenViele von Euch nutzen, wie ich, die Mikrowelle bestimmt meist nur zum auftauen und erwärmen von Speisen und allenfalls noch für Popcorn.
Das man mit der Mikrowelle aber auch richtig kochen und backen kann, wissen die wenigsten.
Ich habe daher mal ein schnelles und einfaches Rezept für einen Apfelkuchen aus der Mikrowelle parat. Als Notlösung absolut geeignet!

Zutaten:
für 4 Personen
100g Äpfel (süß)
100g Möhren
50g Haselnusskerne
1 EL Sonnenblumenöl
5 EL Milch, fettarm
1 Pckg. Vanille-Zucker
100g Kokosblütenzucker
150g Dinkelmehl
1 TL Backpulver mit Safran
1/2 TL Zimt
Salz
ggf. Sahne

Apfel-Tassenkuchen

So einfach klappts:
Die Äpfel schälen, entkernen und fein reiben.
Die Möhren schälen und ebenfalls fein reiben.
Die Nüsse fein hacken.
Das Öl mit der Milch, dem Zucker, Mehl, Backpulver, Salz und mit dem Zimt miteinander vermischen.
Nun die Äpfel, Möhren und die Nüsse unterheben.
4 Tassen einfetten und mehlieren.
Nun den Teig zu 2/3 in jeweils eine Tasse geben und die Tassen nacheinander bei 800 Grad ca. 3-4 Minuten in der Mikrowelle garen und abkühlen lassen.
Die Sahne steif schlagen und auf den Kuchen geben und servieren.

Apfel-Tassenkuchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s