Puten-Kokos-Curry mit Couscous

Wenn es mal wieder schneller gehen muss, ist dieses Curry hervorragend geeignet um nach einem langen Tag nicht noch stundenlang in der Küche stehen zu müssen.

Puten-Kokos-Curry mit Couscous

Zutaten:
für 2 Personen
80g Couscous
200g Putenschnitzel
1 TL Kokosfett
3 EL gelbe Currypaste
500g TK-Röschentrio (oder Blumenkohl)
200ml Gemüsebrühe
100ml fettarme Kokosmilch
Salz, Pfeffer
Koriander, frische Minze

Puten-Kokos-Curry mit Couscous

So einfach gelingts:
Den Couscous mit 100ml kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten quellen lassen.
Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und im heißen Kokosfett kurz anbraten.
Die Currypaste hinzufügen und kurz anrösten.
Die tiefgefrorenen Röschen dazugeben und mit Brühe und Kokosmilch ablöschen.
Das Curry ca. 10 Minuten zugedeckt garen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Couscous unterheben und mit Koriander und frischer Minze servieren.

Puten-Kokos-Curry mit Couscous

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s